Videoprobleme und deborphan

Neulich hab ich beim Versuch Videoschnitt unter Linux zu bewerkstelligen mal die Quellen von debian-multimedia aktiviert, was irgendwie dazu führte, dass ein paar Libs nicht mehr richtig funktionierten. Im Ergebnis hatte ich dann in keinem Player mehr ein Bild, was zur Darstellung von Video eher schlecht ist. Diese Story ist nicht weiter erzählenswert, allerdings führte sie mich zu einem mir bisher unbekannten Tool namens deborphan.

deborphan dient dazu Pakete zu finden, die laut Paketverwaltung eigentlich nicht notwendig sind. Diese können unter Umständen Probleme machen, wenn Programme diese dynamisch einlinken obwohl sie nicht kompatibel sind. Ich vermutete in meinem Fall ein solches Problem.

Wie kann man das Tools nun nutzen? Über ein einfaches

# deborphan

lässt man sich zunächst alle verwaisten Libraries anzeigen. „Libraries“ ist dabei der Standard. Über entsprechende Parameter können auch noch weitere Pakettypen (z.B. Dev-Pakete) eingeschlossen werden.

Nachdem man dann die Libs ggf. manuell geprüft hat, kann man sie normal über apt-get remove bzw. apt-get purge von der Platte putzen. Will man einfach alle Libraries auf einmal entfernen, so bietet sich beispielsweise folgendes an:

# dpkg --purge `deborphan`

Unter Umständen muss man diesen Vorgang mehrfach wiederholen, bzw. kann man zwischendurch mit apt-get autoremove weitere obsolete Pakete entfernen.

In meinem Fall entfernte ich zunächst vlc und smplayer sowie alles was ich zu Testzwecken im Bereich Videoschnitt installiert hatte. Danach entfernte ich mit deborphan alle unnötigen Pakete und installierte danach vlc und smplayer wieder sauber neu. Die benötigten Pakete werden dabei automatisch wieder eingespielt.

Problem gelöst, Weihnachten gerettet 🙂

Advertisements

0 Responses to “Videoprobleme und deborphan”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: